EQ-5D-5L

2005 bildete sich innerhalb der sogenannten EuroQol-Gruppe eine Taskforce, um den EQ-5D-3L weiterzuentwickeln und dadurch zu verbessern. Konkretes Ziel war die Erhöhung der Sensitivität und Verringerung der Deckeneffekte (ceiling effect). Aus ihren Bemühungen entstand schließlich der EQ-5D-5L als Nachfolger des EQ-5D-3L.1

EQ-5D-5L Lebensqualitätsfragebogen Inhalt

Die Taskforce entschied sich die Anzahl von 5 Dimensionen beizubehalten und die Anzahl der Antwortmöglichkeiten von 3 auf 5 „Levels“ zu erhöhen. Grund dafür war bereits die 25 Jahre lange Anwendung, deren Evidenz die Aussagekraft der 5 gewählten Dimensionen bestätigen konnte.1-6

Der EQ-5D-5L ist, wie sein Vorgänger, ein Patient Reported Outcome (PRO)-Instrument, das über 6 Fragen allgemein die Lebensqualität von Patienten, unabhängig vorliegender Erkrankungen, beurteilen kann. Er beinhaltet auch eine vertikale EQ visuelle Analogskala (EQ VAS, 0-100 Punkte) und ein deskriptives EQ-5D-5L System. Letzteres betrachtet folgende 5 Dimensionen bzw. Subskalen über je 5 Levels bzw. Antwortmöglichkeiten.1

5 Dimensionen (je 1 Item)

  • Mobilität
  • Selbstversorgung
  • Allgemeine Tätigkeiten
  • Schmerz / Körperliche Beschwerden
  • Angst / Niedergeschlagenheit

5 Level

  • Level 1: Keine Probleme…/ Keine Schmerzen…/ Nicht ängstlich…
  • Level 2: Leichte Probleme…/ Leichte Schmerzen…/ Ein wenig ängstlich…
  • Level 3: Mäßige Probleme…/ Mäßige Schmerzen…/ Mäßig ängstlich…
  • Level 4: Große Probleme…/ Starke Schmerzen…/ Sehr ängstlich…
  • Level 5: Nicht in der Lage…/ Extreme Schmerzen…/ Extrem ängstlich…
EQ-5D-5L Auswertung

Deskriptives EQ-5D-5L System und EQ-5D-5L Index

Wie auch beim EQ-5D-3L, werden durch das deskriptive EQ-5D-5L System sogenannte EQ5D Health States definiert. Es können insgesamt 3125 (=55) verschiedene Gesundheitszustände erfasst. Je nach Level wird zu jeder Dimension eine Ziffer zugeordnet, sodass man eine 5-stellige Zahlenkombination erhält.

Beispiel: Ein Patient hat keine Probleme bei der Mobilität (Level 1), Leichte Probleme bei der Selbstversorgung (Level 1), Mäßige Probleme bei allgemeinen Tätigkeiten (Level 3), Mäßige Schmerzen (Level 3) und ist nicht ängstlich. Sein EQ5D Health State ist dementsprechend 12331. Ein vollständig gesunder Patient hätte eine Zahl von 11111.

Diese 5-stellige Zahl kann über einen speziellen Algorithmus, der nicht öffentlich zugänglich ist, in einen Punktewert umgewandelt werden. Dieser Punktewert wird als EQ-5D-5L Index bezeichnet und repräsentiert den Gesundheitszustand des Patienten. Der Algorithmus zur Berechnung des EQ-5D-5L Index basiert auf den länderspezifischen Werten für den EQ-5D-3L. Über Crosswalk-Studien mit einem Kollektiv von 3691 Patienten, hat man eine adäquate Verbindung zwischen Ihnen hergestellt und zur Berechnung in mathematische Funktionen dargestellt. Somit sind EQ-5D-5L Crosswalk Werte-Sets entstanden, mit denen man anhand der EQ5D Health States bzw. ihren 5-stelligen Zahlen, den jeweiligen EQ-5D-5L Index berechnen kann. Ein Indexwert von 1 stellt den bestmöglichen Gesundheitszustand dar, während ein Indexwert von <0 (variabel) den schlechtmöglichsten Gesundheitszustand darstellt.

Darüber, ob der jeweilige konkrete EQ VAS Score des Patienten für die Berechnung seines EQ-5D-5L Index eine Rolle spielt, können wir aufgrund des nicht öffentlichen Algorithmus keine Aussage treffen.

EQ-VAS

Der EQ-VAS Score wird auf der Skala von 0-100 Punkte abgelesen, je nachdem, wo der Patient seine Markierung gesetzt hat. 0 Punkte bedeuten den schlechtmöglichsten Gesundheitszustand, während 100 Punkte den bestmöglichen Gesundheitszustand darstellen.

EQ-5D-5L Stärken

Der EQ-5D-5L ist ein validierter und etablierter Fragebogen, der durch seinen geringen Inhalt ohne größeren Aufwand in der klinischen Forschung und in der Patientenversorgung implementiert werden kann.7-14 Studien der EuroQol-Mitglieder konnten ferner zeigen, dass er im Vergleich zum EQ-5D-5L eine höhere statistische Reliabilität und Sensitivität hat, während sein Deckeneffekt niedriger ist. Zu guter Letzt ist er in der Lage, durch seine feinere Unterteilung der Antwortmöglichkeiten zwischen wesentlich mehr Gesundheitszuständen zu unterscheiden und ist dadurch noch aussagekräftiger.15-18

EQ-5D-5L Schwächen

Auch wenn der Deckeneffekt des EQ-5D-5L niedriger ist, als der des EQ-5D-3L, so ist er dennoch weiterhin vorhanden.19

EQ-5D-5L Lizenz

Die Nutzung und Auswertung des EQ-5D-5L erfordert eine Lizenz. Die Höhe der Lizenzgebühren hängt von Studientyp, Geldgeber, Kohortengröße und Sprache ab.20

Fazit

Der EQ-5D-5L ist insgesamt eine gelungene Weiterentwicklung des EQ-5D-3L, die bis heute vielfach validiert und breite Anwendung findet. Seine starke Aussagekraft, kombiniert mit seinem geringen Umfang, stellen ideale Bedingungen für eine effiziente Nutzung in klinischer Forschung und Patientenversorgung dar.

Neuigkeiten aus unserem Blog

QUELLEN

  1. Herdman M, Gudex C, Lloyd A, et al. Development and preliminary testing of the new five-level version of EQ-5D (EQ-5D-5L). Qual Life Res 2011;20:1727-36.
  2. Conner-Spady B, Cumming C, Nabholtz JM, Jacobs P, Stewart D. Responsiveness of the EuroQol in breast cancer patients undergoing high dose chemotherapy. Qual Life Res 2001;10:479-86.
  3. Konig HH, Ulshofer A, Gregor M, et al. Validation of the EuroQol questionnaire in patients with inflammatory bowel disease. Eur J Gastroenterol Hepatol 2002;14:1205-15.
  4. Luo N, Chew LH, Fong KY, et al. Validity and reliability of the EQ-5D self-report questionnaire in Chinese-speaking patients with rheumatic diseases in Singapore. Ann Acad Med Singapore 2003;32:685-90.
  5. Nowels D, McGloin J, Westfall JM, Holcomb S. Validation of the EQ-5D quality of life instrument in patients after myocardial infarction. Qual Life Res 2005;14:95-105.
  6. Schweikert B, Hahmann H, Leidl R. Validation of the EuroQol questionnaire in cardiac rehabilitation. Heart 2006;92:62-7.
  7. Scalone L, Ciampichini R, Fagiuoli S, et al. Comparing the performance of the standard EQ-5D 3L with the new version EQ-5D 5L in patients with chronic hepatic diseases. Qual Life Res 2013;22:1707-16.
  8. Kim SH, Kim HJ, Lee SI, Jo MW. Comparing the psychometric properties of the EQ-5D-3L and EQ-5D-5L in cancer patients in Korea. Qual Life Res 2012;21:1065-73.
  9. Janssen MF, Pickard AS, Golicki D, et al. Measurement properties of the EQ-5D-5L compared to the EQ-5D-3L across eight patient groups: a multi-country study. Qual Life Res 2013;22:1717-27.
  10. Golicki D, Niewada M, Buczek J, et al. Validity of EQ-5D-5L in stroke. Qual Life Res 2015;24:845-50.
  11. Golicki D, Niewada M, Karlinska A, et al. Comparing responsiveness of the EQ-5D-5L, EQ-5D-3L and EQ VAS in stroke patients. Qual Life Res 2015;24:1555-63.
  12. Pan CW, Sun HP, Wang X, et al. The EQ-5D-5L index score is more discriminative than the EQ-5D-3L index score in diabetes patients. Qual Life Res 2015;24:1767-74.
  13. Nolan CM, Longworth L, Lord J, et al. The EQ-5D-5L health status questionnaire in COPD: validity, responsiveness and minimum important difference. Thorax 2016;71:493-500.
  14. Sakthong P, Sonsa-Ardjit N, Sukarnjanaset P, Munpan W. Psychometric properties of the EQ-5D-5L in Thai patients with chronic diseases. Qual Life Res 2015;24:3015-22.
  15. Janssen MF, Birnie E, Haagsma JA, Bonsel GJ. Comparing the standard EQ-5D three-level system with a five-level version. Value Health 2008;11:275-84.
  16. Pickard AS, De Leon MC, Kohlmann T, Cella D, Rosenbloom S. Psychometric comparison of the standard EQ-5D to a 5 level version in cancer patients. Med Care 2007;45:259-63.
  17. Janssen MF, Birnie E, Bonsel GJ. Quantification of the level descriptors for the standard EQ-5D three-level system and a five-level version according to two methods. Qual Life Res 2008;17:463-73.
  18. Pickard AS, Kohlmann T, Janssen MF, Bonsel G, Rosenbloom S, Cella D. Evaluating equivalency between response systems: application of the Rasch model to a 3-level and 5-level EQ-5D. Med Care 2007;45:812-9.
  19. Hinz A, Kohlmann T, Stobel-Richter Y, Zenger M, Brahler E. The quality of life questionnaire EQ-5D-5L: psychometric properties and normative values for the general German population. Qual Life Res 2014;23:443-7.
  20. https://euroqol.org/eq-5d-instruments/eq-5d-5l-about/faqs/. (Accessed September 6th, 2017).