EQ-5D-3L

1987 fand sich eine interdisziplinäre multinationale europäische Gruppe von Forschern zusammen und gründete die EuroQol-Gruppe. Ihr Ziel war es, einen allgemeinen Score für die Lebensqualität von Patienten zu entwickeln. Damit wollten sie die Grundlage für eine Standardisierung in der Datenerhebung und -Auswertung der Lebensqualität schaffen.1

EQ-5D-3L Fragebogen Inhalt

Die European Quality of Life 5 Dimensions 3 Level Version (EQ-5D-3L) ist ein Patient Reported Outcome (PRO)-Instrument, das allgemein die Lebensqualität von Patienten, unabhängig vorliegender Erkrankungen, beurteilen kann. Sie wurde 1990 publiziert und besteht aus einer EQ visuellen Analogskala (EQ VAS) und einem deskriptiven EQ-5D. Die EQ VAS besteht aus einer vertikalen 100 Punkte visuellen Analogskala, dessen Endpunkte jeweils mit „Schlechtest denkbarer Gesundheitszustand“ und „Best denkbarer Gesundheitszustand“ beschriftet sind. Das deskriptive EQ-5D-3L System betrachtet wiederum folgende 5 Dimensionen bzw. Subskalen über je 3 Level bzw. Antwortmöglichkeiten.2

5 Dimensionen (je 1 Item):

  • Mobilität
  • Selbstversorgung
  • Allgemeine Tätigkeiten
  • Schmerz/Körperliche Beschwerden
  • Angst/Niedergeschlagenheit

3 Level:

  • Level 1: Keine Probleme
  • Level 2: Einige Probleme
  • Level 3: Extreme Probleme

Es gibt außerdem die EQ-5D 5 Level Version (EQ-5D-5L) als Weiterentwicklung des EQ-5D-3L.

EQ-5D-3L Auswertung

Deskriptives EQ-5D System

Das Ergebnis des deskriptiven EQ-5D Systems wird als EQ-5D Health State definiert. Es können damit 243 (=35) unterschiedliche Gesundheitszustände erfasst werden. Zunächst werden dazu, je nach Antworten/Levels des Patienten, beim deskriptiven EQ-5D System die Ziffern 1-3 zugeordnet, z.B. Ziffer 1 bei Level 1 (keine Probleme) in der Dimension Mobilität. Anschließend wird den Ziffern ihre unterschiedlich gewichteten Punktwerte über eine spezielle Formel zugeordnet. Dieser Algorithmus ist nicht öffentlich zugänglich, wird bei erfolgter Lizenzierung allerdings, u.a. als SPSS und SAS Syntax Dateien, zur Verfügung gestellt. Die Gewichtung der Punktewerte erfolgte im Rahmen von Studien für unterschiedliche Länder anhand unterschiedlicher Bewertungstechniken.2 Darüber, ob der jeweilige konkrete EQ VAS Score des Patienten für die Berechnung seines EQ-5D-3L Index eine Rolle spielt, können wir aufgrund des nicht öffentlichen Algorithmus keine Aussage treffen.

EQ VAS Score

Der EQ VAS Score wird auf der Skala von 0-100 Punkte abgelesen, je nachdem wo der Patient seine Markierung gesetzt hat. 0 Punkte bedeuten den schlechtmöglichsten Gesundheitszustand, während 100 Punkte den bestmöglichen Gesundheitszustand darstellen.2

EQ-5D-3L Index

Der EQ-5D-3L Index wird schließlich berechnet, indem vom Zahlenwert 1 die Punktwerte des deskriptiven EQ-5D Systems subtrahiert werden. Ein Indexwert von 1 stellt den bestmöglichen Gesundheitszustand dar, während ein Indexwert von <0 (variabel) den schlechtmöglichsten Gesundheitszustand bedeutet.2,3

Insgesamt hat man die Möglichkeit die Gesundheit des Patienten über den EQ-5D-3L Index und über den EQ VAS Score darzustellen.

EQ-5D-3L Stärken

Der EQ-5D-3L ist ein etablierter und validierter Fragebogen, der auch heute noch in vielen Bereichen Anwendung findet.1,4-8 Darüber hinaus ist mit seinem geringen Umfang von 5 Items und einer visuellen Analogskala eine Implementierung in der klinischen Forschung und Patientenversorgung ohne größeren Aufwand möglich.

EQ-5D-3L Schwächen

Die Auswertung des EQ-5D-3L ist vergleichsweise kompliziert und schwierig nachzuvollziehen, da das Benutzerhandbuch bspw. nicht eindeutig erklärt, ob der EQ VAS Score für die Berechnung des EQ-5D-3L Index noch überhaupt eine Rolle spielt. Überdies konnten Studien einen statistischen Deckeneffekt (ceiling effect) zeigen, d.h. dass Messfehler aufgrund von Überschreitung des Messbereichs entstanden sind.9-12

EQ-5D-3L Lizenz

Die Nutzung und Auswertung des EQ-5D-3L erfordert eine Lizenz. Die Höhe der Lizenzgebühren hängt von Studientyp, Geldgeber, Kohortengröße und Sprache ab.13

Fazit

Insgesamt ist der EQ-5D-3L ein validierter und aussagekräftiger Score für viele Bereiche der Medizin. Mit seiner kurzen Beantwortungszeit ist der Patientenaufwand minimal, während der Auswertungsaufwand vergleichsweise hoch ist. Ferner ist sein Deckeneffekt zu beachten. Letztendlich zeigt sich seine Relevanz in unzähligen Studien, die die Lebensqualität der Patienten mit ihm bemessen haben.

Neuigkeiten aus unserem Blog

QUELLEN

  1. EuroQol G. EuroQol–a new facility for the measurement of health-related quality of life. Health Policy 1990;16:199-208.
  2. https://euroqol.org/wp-content/uploads/2016/09/EQ-5D-3L_UserGuide_2015.pdf. (Accessed August 22nd, 2017)
  3. https://archive.ahrq.gov/professionals/clinicians-providers/resources/rice/EQ5Dscore.html. (Accessed August 22nd, 2017)
  4. Conner-Spady B, Cumming C, Nabholtz JM, Jacobs P, Stewart D. Responsiveness of the EuroQol in breast cancer patients undergoing high dose chemotherapy. Qual Life Res 2001;10:479-86.
  5. Konig HH, Ulshofer A, Gregor M, et al. Validation of the EuroQol questionnaire in patients with inflammatory bowel disease. Eur J Gastroenterol Hepatol 2002;14:1205-15.
  6. Luo N, Chew LH, Fong KY, et al. Validity and reliability of the EQ-5D self-report questionnaire in English-speaking Asian patients with rheumatic diseases in Singapore. Qual Life Res 2003;12:87-92.
  7. Nowels D, McGloin J, Westfall JM, Holcomb S. Validation of the EQ-5D quality of life instrument in patients after myocardial infarction. Qual Life Res 2005;14:95-105.
  8. Schweikert B, Hahmann H, Leidl R. Validation of the EuroQol questionnaire in cardiac rehabilitation. Heart 2006;92:62-7.
  9. Brazier J, Roberts J, Tsuchiya A, Busschbach J. A comparison of the EQ-5D and SF-6D across seven patient groups. Health Econ 2004;13:873-84.
  10. Kim SH, Kim HJ, Lee SI, Jo MW. Comparing the psychometric properties of the EQ-5D-3L and EQ-5D-5L in cancer patients in Korea. Qual Life Res 2012;21:1065-73.
  11. Scalone L, Ciampichini R, Fagiuoli S, et al. Comparing the performance of the standard EQ-5D 3L with the new version EQ-5D 5L in patients with chronic hepatic diseases. Qual Life Res 2013;22:1707-16.
  12. Janssen MF, Pickard AS, Golicki D, et al. Measurement properties of the EQ-5D-5L compared to the EQ-5D-3L across eight patient groups: a multi-country study. Qual Life Res 2013;22:1717-27.
  13. https://euroqol.org/eq-5d-instruments/eq-5d-3l-about/faqs/. (Accessed August 22nd, 2017)